In meiner Kindheit in den Siebzigern, zählte der Bleistift und der Pinsel
zu meinen liebsten kreativen Werkzeugen.

Später in der Schulzeit in den Achtzigern, kam ich zu den "Bildenden Künstlern"
der Kreisarbeitsgemeinschaft in Hagenow und lernte dort viele Techniken kennen.

Die Neunziger waren die Zeit, in der ich immer mehr mit Öl malte und die Airbrushtechnik
perfektionierte. So kam es, dass ich in viele freudige Augen schauen durfte und darf,
wenn wieder ein Airbrush oder ein Ölgemälde fertig ist.

Im Jahr Zweitausendzehn beendete ich meine Mediengestalter-Ausbildung
mit Abschluss der Handwerkskammer in Hamburg.

Heute erweckt das Linieren (Pinstriping) und Schriften (Lettering) malen und zeichnen mein Interesse.

Solange die Farbe nicht ausgeht, bin ich gespannt wo die Reise noch hingeht.
Euch viel Spaß und ein langes gesundes Leben.